Die Selbsthilfegruppe trifft sich jeden ersten Mittwoch um Monat um 16:30 für ca. zwei Stunden. Der Veranstaltungsort wird bei der Anmeldung im Centrum für Sexuelle Gesundheit bekannt gegeben. Die Gruppe im CSG ist von Positiven für Positive. Teilnehmen kann jede Person mit einer HIV-Infektion ab 18 Jahren. Nur in Ausnahmefällen und nach vorheriger Absprache mit der Gruppe ist das Mitbringen einer Partnerin bzw. eines Partners möglich.

Die Gruppe ist anonym, freiwillig und vertraulich. Das bedeutet: Die Teilnahme ist unverbindlich. Alle personenbezogenen Sachverhalte bleiben in der Gruppe. Zur Ansprache werden nur Vornamen verwendet.

Die Idee der Selbsthilfegruppe ist, eine Gelegenheit zu schaffen, bei der sich positive Menschen regelmäßig in einem geschützten Rahmen treffen können; um sich auszutauschen, sich über neue Entwicklungen in der Aidshilfe- und Forschung zu informieren oder einfach eine gute Zeit miteinander zu verbringen. Von hier aus können auch gemeinsame Unternehmungen, Projekte und Initiativen geplant und neue Netzwerke geknüpft werden. Zudem sollen Menschen mit einer noch jungen Infektion die Möglichkeit bekommen, „alten Hasen“ Fragen zu stellen und von deren Erfahrungen zu profitieren.